Home > Veranstaltung > Das bisschen Haushalt macht sich von allein? – Die deutsche Steuerpolitik im Diskurs
12 November, 2020
18:00

Anmeldung zur Veranstaltung

Hier können Sie sich verbindlich zu dieser Veranstaltung anmelden.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie hier


Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer (Für Rückfragen)

Straße und Hausnummer

Postleitzahl

Ort

Anzahl Personen*

Ihre Nachricht


November 2020: Das Corona-Virus SARS-CoV-2 droht sein verheerendes Comeback zu feiern und beherrscht dabei wie kein anderes Thema das politische Deutschland. Aufgrund seiner immer schnelleren Ausbreitung in allen Landkreisen fuhr erneut das Damoklesschwert des zweiten Lockdowns auf Deutschland herab – und droht dabei nicht nur die Menschen, sondern auch die wirtschaftliche und damit haushaltspolitische Großwetterlage in Deutschland weiterhin nachhaltig zu schädigen.
Nahezu unbegrenzte Staatskredite und -hilfen bei gleichzeitig sinkenden Steuereinnahmen belasten den Bundeshaushalt immens. Immer lauter werden daher die Rufe nach einem „Corona-Soli“ oder einer hohen Vermögensabgabe auf der einen wie auch jene nach Haushaltskonsolidierung und Steueroptimierung auf der anderen Seite.
Wo aber liegen die Grenzen eines sinnvollen Ausgabenmanagements und wo beginnen jene der Schuldenspirale? Was müssen wir jetzt tun und wie können wir die Krise in größtmöglicher Marktfreiheit und guter Haushaltslage bewältigen? Darüber wollen wir mit dem Präsidenten des Bundes der Steuerzahler e.V. Reiner Holznagel sowie mit dem Haushaltspolitischen Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Otto Fricke MdB diskutieren.

Diskutieren Sie mit! Wir freuen uns auf Sie.

18:00 Uhr

Webtalk

Die deutsche Steuerpolitik im Diskurs

mit

Haushaltspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion

und

Präsident des Bundes der Steuerzahler

Moderation

Maximilian Dichtl

Programmmanager der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in Leipzig

19:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Den Link für den Zugang zur Veranstaltung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden