Home > Veranstaltung > Einmal um die Welt
17 März, 2021
19:00
Digital per Zoom,

Anmeldung zur Veranstaltung

Hier können Sie sich verbindlich zu dieser Veranstaltung anmelden.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie hier


Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer (Für Rückfragen)

Straße und Hausnummer

Postleitzahl

Ort

Anzahl Personen*

Ihre Nachricht


Nach Stationen bei der ARD in Deutschland – berichtete sie am 11.September 2001 während der Terroranschläge auf das World Trade Center über die Folgen der Auswirkungen des Attentats. Es folgten weitere Stationen als ARD-Korrespondenten in Afrika von 2002 bis 2008 und in Moskau von 2014 bis 2019.

Diese Erfahrungen haben vielfältige Spuren in Sachbüchern hinterlassen. Im Buch „Mama mutig“ dokumentiert Birgit Virnich die großartige Leistung von Rebecca Lolosoli, die das erste Frauendorf in Afrika gründete. In Moskau gehörte sie zu den engen Vertrauten von Ildar Dadin, dessen Schicksal sie von der Inhaftierung bis zur Freilassung im Buch „Der Schrei des Schweigens“ verfolgt.

Diese und weitere Stationen, Motivationen und besondere Erlebnisse aus vielen Jahren Erfahrungen der politisch engagierten Journalistin werden im Gespräch aufgegriffen, zu dem wir Sie herzlich einladen.

 

19:00 Uhr

Herzlich Willkommen

Saxonia Thüringen Quartett

Musik aus der Welt

Begrüßung

Prof. Dr. Ilse Nagelschmidt
Universität Leipzig, Ehrenpräsidentin des Freien
Deutschen Autorenverbandes

19:10 Uhr

Prof. Dr. Ilse Nagelschmidt im Gespräch mit:

Birgit Virnich
Fernsehjournalistin, Korrespondentin, Autorin

dazwischen
Saxonia Thüringen Quartett

Musik aus der Welt

20:05 Uhr

Schlusswort und Aussicht

Saxonia Thüringen Quartett

Musikalischer Ausklang

20:15 Uhr

Ende der Veranstaltung

Vorgestellt Saxonia Thüringen Quartett

Rüdiger Trositz, Sopran Saxophon Bernd Klinke, Alt Saxophon Michael Arnold, Tenor Saxophon Frank Nowicky, Barithon Saxophon

 

Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden