Home > Veranstaltung > HABEN KIDS BOCK AUF KITA?
25 Mai, 2020
18:00
https://us02web.zoom.us/j/85648581367,

Anmeldung zur Veranstaltung

Hier können Sie sich verbindlich zu dieser Veranstaltung anmelden.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie hier


Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer (Für Rückfragen)

Straße und Hausnummer

Postleitzahl

Ort

Anzahl Personen*

Ihre Nachricht


Kinder, Eltern und Erzieher in Corona-Zeiten

🗣Ging es bisher darum, den Virus und dessen Auswirkungen abzufangen, steht jetzt die Abwägung zwischen Gesundheitsschutz und sozialen Folgen für die Kinder im Vordergrund. Der Umgang mit den Kindern in den zurückliegenden Wochen beunruhigt die Deutschen zutiefst. 63 Prozent machen sich nach einer aktuellen dimap-Umfrage große bis sehr große Sorgen um die Entwicklung ihrer Kinder. NRW Jugend- und Familienminister, Dr. Joachim Stamp, hat seitens der Länder gegenüber der Bundesregierung am stärksten Druck ausgeübt, damit die Bundesländer die Kitas wieder öffnen dürfen. Zwischenzeitlich haben die Bundesländer ihre Strategien und Vorgaben zu Lockerungen in vielen Bereichen der Gesellschaft vorgelegt. Sachsen gilt als das Bundesland, welches ab sofort viele weitreichende Öffnungen vornimmt. Seit 18. Mai sind auch die Kindertagesstätten wieder geöffnet.
Was auf den ersten Blick als sehr positiv erscheint, bringt zahlreiche Herausforderungen für Kinder, Eltern, Erzieher, Betreuer und Arbeitgeber gleichermaßen mit sich.

➡Wie können die Vorgaben an Hygiene, Gruppengrößen und Abstandsregelungen im Interesse der Kinder umgesetzt werden? ➡Wie wirkt sich die veränderte Betreuungssituation auf die Kinder aus? ➡Wie hoch ist der bürokratische und planerische Aufwand für das Personal? ➡Ist genügend Personal vorhanden? Wie funktioniert die Zusammenarbeit zwischen den jeweiligen Behörden und Einrichtungen? ➡Wird die sächsische Variante zum Vorbild für die Bundesländer der Republik?

Diskutieren Sie mit uns. Stellen Sie Ihre Fragen live im Chat, oder vorab per Mail: infp@kuelz-stiftung.de.

Wir freuen uns auf Sie.

PROGRAMM

18:00 Webtalk
mit
Dr. Joachim Stamp MdL
Stellv. Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen,
Familienminister NRW und FDP-Landesvorsitzender NRW

Dr. Anita Maaß
Bürgermeisterin der Stadt Lommatzsch (FDP), Kommunalpolitikerin

Dr. Thomas Grünewald
Leiter der Klinik Infektions- und Tropenmedizin am Zentrum Innere Medizin II, Leiter der Abteilung Krankenhaus- und Umwelthygiene am Klinikum Chemnitz

Andreas Franke
TSA Bildung + Soziales,
Leiter der LOWI Kindertagesstätte Loschwitzer Straße Dresden

Moderation
Tom Steinborn-Henke
Moderator, Berater und Trainer für Handlungskompetenzen

19:00 Ende der Video-Konferenz

Link, um dem Webinar beizutreten:
https://us02web.zoom.us/j/85648581367

weitere Informationen:
https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/35GCM

 

Ihre Wilhelm-Külz-Stiftung

Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden