Home > Veranstaltung > Israel – zwischen Tradition und Moderne
28 Oktober, 2019
19:00
Moccabar Zwickau, Humboldstraße 14, 08056 Zwickau

Browse map



Anmeldung zur Veranstaltung

Hier können Sie sich verbindlich zu dieser Veranstaltung anmelden.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie hier


Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer (Für Rückfragen)

Straße und Hausnummer

Postleitzahl

Ort

Anzahl Personen*

Ihre Nachricht


Microsoft XP, Instant Messaging, Cherrytomaten, Tröpfchenbewässerung, USB-Sticks, Entsalzungsanlagen, Rummikub und etliche Erfindungen mehr stammen aus dem kleinen Land im Nahen Osten. Es ist gerade mal so groß wie Hessen, doch lieferten seine Wissenschaftler und Unternehmen seit mehr als 70 Jahren seines Bestehens Erfindungen, die die Welt veränderten.
Die Rede ist von Israel. Im letzten Jahr feierte der jüdische Staat den 70. Jahrestag seines Bestehens nachdem er am 14. Mai 1948 gegründet wurde. Die meisten Menschen verbinden mit Israel wahrscheinlich den Konflikt mit den Palästinensern, doch zeigen die genannten Erfindungen, dass es dort vielmehr zu entdecken gibt: Entrepreneurship und Erfindungsreichtum stehen bei dieser Veranstaltung besonders im Blick. Sara Neumann und Henrietta Singer gründeten mit dem Projekt „70Posters“ ein erfolgreiches Start-Up. Sie stellen die Geschichte Israels in 70 Postern nach und sind mit ihrer Ausstellung deutschlandweit unterwegs. Parallel dazu entstand ihr Buch, das Historie und Zukunft Israels modern erzählt. Mit ihnen und weiteren Gästen wollen wir gemeinsam ergründen, was die Grundlage für die Start-Up-Nation ist, die auch den Zweitnamen Silicon Wadi trägt.

Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein.

Einladung Israel – Zwischen Tradition und Moderne

Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden