Home > Veranstaltung > SOCIAL ENTREPRENEURSHIP
07 Oktober, 2020
18:30
Spinnerei - FROM COTTON TO CULTURE, Spinnereistraße 7, Halle 6 c, 04179 Leipzig

Anmeldung zur Veranstaltung

Hier können Sie sich verbindlich zu dieser Veranstaltung anmelden.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie hier


Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer (Für Rückfragen)

Straße und Hausnummer

Postleitzahl

Ort

Anzahl Personen*

Ihre Nachricht


Das primäre Ziel von Social Entrepreneurship ist die Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen. Dies wird durch kontinuierliche Nutzung unternehmerischer Mittel erreicht und resultiert in neuen und innovativen Lösungen. Ein Abend zu Wirtschaft und Nachhaltigkeit. An praktischen Beispielen wird aufgezeigt, dass beides kein Widerspruch ist, sondern Nachhaltigkeit die Triebfeder für wirtschaftliche und gesellschaftliche Innovation sein kann.

Thomas Sattelberger, seit vielen Jahren Unterstützer der Social Entrepreneurship-Szene in Deutschland, steht wie kein anderer Politiker für die Verbindung von Purpose & Wirtschaft. In seinem Impulsvortrag zeigt er die Chancen von Social Entrepreneurship auf und was speziell in Berlin hierzu an Rahmenbedingungen geschaffen werden soll.

Gerade Sachsen ist ein Land, in dem es neben technischer Innovation schon immer auch bahnbrechende Ideen für soziale Lösungen gab. Ein prominentes Beispiel hierfür ist Hermann Schulze-Delitzsch, der als Begründer der Produktivgenossenschaften und Wegbereiter einer genossenschaftlichen Kreditwirtschaft in Deutschland gilt.

Auch heute haben wir in Sachsen Unternehmerinnen und Unternehmer, die in diesem sozialliberalen Geist neue Ideen entwickeln und erfolgreich mit Leuchtturmfunktion umsetzen:

Startnext als erfolgreichste europäische Crowdfundingplattform mit knapp 100 Mio Euro Fundingvolumen. Oder die Windelmanufaktur, die nicht nur ein Unternehmen gegründet, sondern den Startschuss für eine ganze Branche gegeben hat.

Diesen außergewöhnlichen Gründern wollen wir an diesem Abend zuhören: ihren Erfolgsgeschichten, mehr noch ihren Anregungen für optimale Rahmenbedingungen aus Politik, Verwaltung und Finanzwirtschaft, um das enorme Potenzial von Sozialen Innovationen gerade in Sachsen heben zu können.

Aufgrund der aktuellen Corona-Schutz-Verordnung sind die Plätze begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Wir werden die Veranstaltung live auf der Facebookseite unserer Stiftung übertragen.

Die Einladung zum downloaden finden Sie hier.

IMPULSVORTRAG

Thomas Sattelberger, Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion für Innovation, Bildung und Forschung

PANEL

Thomas Sattelberger, München Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion für

Innovation, Bildung und Forschung

Stephanie Oppitz, Dresden, Gründerin Windelmanufaktur

Tino Kressner, Dresden, Co-Founder Startnext, SEND e.V. Sachsen

Anja Herrmann-Fankhänel, Chemnitz, TU Chemnitz, Innovationsforschung

MODERATION

Dunja Burghardt, Leipzig, Autorin ‚Lebendige Wirtschaft

Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden