Home > Veranstaltung > Widersprüche deutscher Außenpolitik am Beispiel des Ukrainekonflikts
14 Juni, 2021
19:00

Anmeldung zur Veranstaltung

Hier können Sie sich verbindlich zu dieser Veranstaltung anmelden.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie hier


Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer (Für Rückfragen)

Straße und Hausnummer

Postleitzahl

Ort

Anzahl Personen*

Ihre Nachricht


Die Ukraine und angrenzende Staaten wie Belarus haben sich in den letzten Jahren zu einem Brandherd der internationalen Politik entwickelt. Nach der völkerrechtswidrigen Besetzung der Krim durch Russland hat sich Deutschland den internationalen Maßnahmen angeschlossen, die den Handel mit Russland beschränken. Gleichzeitig hat die Bundesregierung am Bau der Ostseepipeline North Stream 2 festgehalten und damit wirtschaftliche Interessen Russlands gefördert. Mit unseren Gesprächspartnern Michael Link MdB, Mitglied im Europaausschuss des Deutschen Bundestags und Staatssekretär a.D. des Auswärtigen Amtes, der Politikwissenschaftlerin und Ukraineexpertin Susan Stewart und dem ukrainischen Journalisten Denis Trubetskoy wollen wir unter anderem folgende Fragen bearbeiten: Wie kann eine in sich schlüssige Osteuropapoltik nach der Bundestagswahl aussehen? Wo steht die Ukraine 2 Jahre unter der Regierung des Präsidenten Selenskyj? Welche Unterstützung benötigt die Ukraine für die weitere wirtschaftliche Entwicklung? Welchen Einfluss haben Oligarchen auf die Politik in der Ukraine? Wie lässt sich unabhängig von Handelsrestriktionen Einfluss auf russische Entscheidungsträger nehmen?

Montag, 14. Juni 2021

Beginn der Veranstaltung: 19:00 Uhr

mit

Michael Link MdB

Europapolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion

Dr. Susan Stewart

Forschungsgruppenleiterin (a.i.) Osteuropa und Eurasien bei der Stiftung Wissenschaft und Politik

Denis Trubetskoy

Ukrainischer Journalist

Moderation

Christoph Waitz

Unternehmer, Vorsitzender des Liberalen Mittelstand Sachsen

20:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Seien Sie dabei. Wir freuen uns auf Sie!

Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden