Home > Veranstaltung > Wilhelm Külz – Gedenken zum 70. Todestag
10 April, 2018
18:00
Stadt Archiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1, 01099 Dresden

Browse map



Anmeldung zur Veranstaltung

Hier können Sie sich verbindlich zu dieser Veranstaltung anmelden.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie hier


Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer (Für Rückfragen)

Straße und Hausnummer

Postleitzahl

Ort

Anzahl Personen*

Ihre Nachricht


Wilhelm Külz, Namensgeber der liberalen Landesstiftung in Sachsen, starb im Alter von 73 Jahren am 10. April 1948 in Berlin.

Für die vielfältige und erfolgreiche politische Karriere von Wilhelm Külz stehen unter anderem seine Mandate als Bürgermeister von Zittau, Dresden sowie als Reichstagsabgeordneter und Reichsminister des Inneren. Am 7. März 1933 widersetzte er sich der nationalsozialistischen Gleichschaltung und verweigerte das Hissen der Hakenkreuzfahne in Dresden, was zur Enthebung seines Amtes als Oberbürgermeister der Stadt Dresden führte. In Gedenken an Wilhelm Külz begibt sich der Historiker Thomas Widra in einem spannenden Vortrag auf dessen historischen Spuren. Eröffnen und begrüßen wird Thomas Kübler, Archivdirektor des Stadtarchivs Dresden.

Dienstag | 10. April | Stadtarchiv Dresden | 18:00 Uhr
Elisabeth-Boer-Straße 1 | 01099 Dresden

Bitte melden Sie Ihr Kommen unter info@kuelz-stiftung.de an. Wir freuen uns, Sie bei dieser Veranstaltung zu begrüßen.

Ihre Wilhelm-Külz-Stiftung

 

Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden