Home > Veranstaltung > Blockchain als Werkzeug für digitale Gesellschaft, Verwaltung und Justiz
16 Mai, 2018
19:00
Business Loft Leipzig, Hainstraße 11, 04109 Leipzig

Browse map



Anmeldung zur Veranstaltung

Hier können Sie sich verbindlich zu dieser Veranstaltung anmelden.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie hier


Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer (Für Rückfragen)

Straße und Hausnummer

Postleitzahl

Ort

Anzahl Personen*

Ihre Nachricht


Die „Blockchain“ ist in aller Munde. Von Bitcoin über Etherium bis zu Crypto-Kitties steigen die Kurse ins Unermessliche. Wo der eine die nächste Blase platzen sieht vermutet der andere die Zukunft der dezentralen Verwaltung. Meist stehen sich diese Standpunkte relativ unversöhnlich gegenüber – vielleicht liegt die Wahrheit jedoch in der Mitte. Um dies gemeinsam zu erfahren wollen wir uns einerseits über zukünftige Anwendungen der Blockchain-Technologie in der öffentlichen Verwaltung, insbesondere im Kontext des Grundbuchs, unterrichten lassen. Danach analysieren wir andererseits die bereits bestehenden Probleme und irrationalen Hypes rund um Blockchain. Wir freuen uns, hierfür Uwe Probst, Vorstandsmitglied des LOAD e.V. und Georg Sesterhenn vom Blockchain Competence Center Mittweida als Referenten begrüßen zu können. Moderiert wird der Abend von Julian Schrader.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Wir freuen uns, Sie bei dieser Veranstaltung zu begrüßen.

Ihre Wilhelm-Külz-Stiftung

Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden