Home > Veranstaltung > Digitalisierung zwischen Talinn und Leipzig – Ein Blick über den Tellerrand
19 September, 2018
18:30
Business Loft Leipzig,

Browse map



Anmeldung zur Veranstaltung

Hier können Sie sich verbindlich zu dieser Veranstaltung anmelden.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie hier


Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer (Für Rückfragen)

Straße und Hausnummer

Postleitzahl

Ort

Anzahl Personen*

Ihre Nachricht


Estland ist für viele Digital Natives das Sehnsuchtsland schlechthin – die Möglichkeiten der Online-Verwaltung von Staat und Wirtschaft erscheinen grenzenlos. Doch was macht den Erfolg der estnischen Digitalisierungsstrategie aus, und wie stehen wir als Leipzig im Vergleich dazu da?

Mit Mari Aru (zuständig für Wirtschaft und Handel in der Botschaft von Estland in Berlin) und Anja Hähle-Posselt (Abteilungsleiterin im Amt für Wirtschaftsförderung Leipzig) möchten wir sowohl den estnischen als auch den Leipziger Ansatz im Umgang mit der Digitalisierung diskutieren. Moderiert wird dieser Abend von Max Winkler.

Diese Veranstaltung ist öffentlich und die Teilnahme kostenfrei. Wir freuen uns, Sie bei dieser Veranstaltung zu begrüßen.

Ihre Wilhelm-Külz-Stiftung

Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden