Home > Veranstaltung > Start up, Blockchain! Wie die Blockchain-Technologie Mittelständler voranbringen kann
22 Februar, 2022
18:00
Virtuell per Zoom,


    Anmeldung zur Veranstaltung

    Hier können Sie sich verbindlich zu dieser Veranstaltung anmelden.
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie hier




    Ihr Name*


    Ihre E-Mail-Adresse*


    Ihre Telefonnummer (Für Rückfragen)


    Straße und Hausnummer


    Postleitzahl


    Ort


    Anzahl Personen*


    Ihre Nachricht







    Digitalisierung, Demokratisierung, Datafizierung – Die vergangenen Dekaden des 21. Jahrhunderts waren eine Zeit immenser globaler Transformation althergebrachter Wirtschaften und Unternehmensmodelle. Eine Transformation wie es sie seit der Zeit der ersten Industriellen Revolution nicht mehr gegeben hatte.
    Weltweit entwickelten sich Banken, Gesundheitsdienstleister, Anwaltskanzleien und Mittelständler in ungeahnter Geschwindigkeit weiter; disruptive Technologien besiegelten quasi über Nacht den Aufstieg und Fall von Unternehmen.

    Mitten in dieser Zeit – 2008 – wurde unter dem nunmehr legendenumwobenen Pseudonym Satoshi Nakamoto das White-Paper der bis heute größten Kryptowährung Bitcoin veröffentlicht: Die Geburtsstunde der modernen Blockchain-Technologie, die neben der Entwicklung von alternativen Zahlungsmitteln auch robuste und sichere Verfahrensweisen für Datenverwaltung und -verarbeitung eröffnet.

    Nur 13 Jahre später hat Nakamotos Idee einer dezentralen Währungs- und Wirtschaftssystematik einen ganzen Industriezweig um sich geschaffen. Von Web 3.0, NFTs und dezentralisierten Finanzsystemen (DeFi) ist von Silicon Valley bis Silicon Saxony die Rede. Stehen wir am Anfang einer vierten Industriellen Revolution? Wie können junge Unternehmen auf diesen Zug aufspringen? Ist Deutschland fit für das Web 3.0? Hierüber wollen wir mit Ihnen und unseren Experten diskutieren.

     

    Gäste:

    Maximilian Funke-Kaiser MdB Mitglied im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages

    Holger Köther Director of Market Adoption, Partner Management & Projects bei IOTA

    Dr. Nina-Luisa Siedler DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Partnerin

     

     

    Dies ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Büro Mitteldeutschland der Friedrich-Naumann-Stiftung.

    Eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem Blockchain Bundesverband.

    Bildrechte: Gettyimages

    Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden